Fragen & Antworten

Wie ist der Ablauf des Kindersachenmarkts?
Der Ablauf ist auf der Seite Ablauf KiSaMa dargestellt. Hier ist jeweils zu dem Schritt das entsprechende Datum notiert.

Wo ist die Etikettenausgabe?
Die Etikettenausgabe findet in der Aula der Breitwiesenschule in Hochdorf statt.

Kann ich auch meine eigenen Etiketten nutzen?
Die bereitgestellten Etiketten sind jeweils mit der zugeordneten Verkäufernummer codiert und es sind nur diese zu verwenden. Es wird unterschieden zwischen Etiketten für den Kleidersachenmarkt und den Spielsachenmarkt. Die Etiketten vom Kleidersachenmarkt sind mit einem Anhänger an dem Loch mit dem Kleidungsstück zu verbinden. Die Spielsachenetiketten sind leicht entfernbare Klebeetiketten und können auch ohne Bedenken an den Verpackungen (z.B. Spiele/Puzzles/ usw.) angebracht werden.

Kann ich für mehrere Personen eine Registrierung durchführen?
Bei der Registrierung wird der Rechner und die Browsersitzung zusammen mit dem Namen geprüft, so dass man nicht ausversehen zweimal die Anfrage stellen kann.

Wann bekomme ich die Verkäufernummer?
Die Verkäufernummer wird im Zuge der Etikettenausgabe bereitgestellt.

Wie lange kann ich mich für eine Verkäufernummer registrieren?
Die Registrierung wird am Folgetag (Mitternacht) geschlossen. Aus Erfahrung sind die Verkäufernummern für die Kleidersachen schon früher aus, in dem Fall kann man sich nur noch für Spielsachennummern registrieren.

Kann ich die Etiketten vom letzten Kindersachenmarkt wiederverwenden?
Die Etiketten von vorhergehenden Märkten sind nicht mehr gültig. In dem jeweiligen Barcode ist u.a. das entsprechende Datum eincodiert und somit nur für diesen Markt gültig.

Können die Artikel durch eine andere Person abgegeben und wieder abgeholt werden?
Die Abgabe der Artikel kann durch eine andere Person, z.B. Oma, Tante, usw. stattfinden. Die Abholung kann nur durch eine Person gemacht werden, die den entsprechenden Abholzettel vorlegen kann. Dieser wird bei der Etikettenausgabe jeweils für Kleidersachenmarkt und Spielsachenmarkt mit ausgehändigt.

Welche Artikel gehören zu welchem Markt, z.B. Faschingsartikel wie Faschingskleider?
Bei den jeweiligen Hinweiszettel für den Kleidersachenmarkt und Spielsachenmarkt sind Hinweise aufgeführt, die einem helfen, wo welche Artikel abzugeben sind. Z.B. Faschingsartikel sind bei dem Spielsachenmarkt abzugeben, obwohl es Kleider sein könnten.

Was kosten die Etiketten?
Die Etiketten sind für folgenden Unkostenbeitrag zu bekommen:
Kleidersachenmarkt: 50 Stk. = 2,00 €
Spielsachenmarkt: 20er Staffelung - je 20 Stk. = 1,00 € (z.B. 40 Stk. = 2,00 €)

Wie befestige ich die Etiketten?
Die Etiketten für den Kleidersachenmarkt sind mit Löcher versehen und können mit dem Anhänger an den Kleidungsstücken angebracht werden. Siehe dazu Hinweiszettel "Kleidersachenmarkt"
Die Etiketten für den Spielsachenmarkt sind leicht lösbare Klebeetiketten, die auf den Spielsachen aufgeklebt werden können. Sind es evtl. Kleinteile, so wird empfohlen, diese in eine durchsichtige Plastikhülle, wie z.B. Gefrierbeutel, zu verpacken und diese zu bekleben. Bei Stoff ist zu empfehlen, das Klebeetikett auf ein festeres/dickeres Papier/Karton zu kleben und dieses dann mit einem (Bind-)Faden anzubringen. Siehe dazu auch den Hinweiszettel "Spielsachenmarkt"

Wo findet der Kindersachenmarkt statt?
Der Kindersachenmarkt in Hochdorf ist aufgrund seiner Grösse in Kleidersachen und Spielsachen aufgeteilt. Der Kleidersachenmarkt findet in der Breitwiesenhalle von Hochdorf statt. Die Spielsachen sind im Jugendhaus (ca. 50m weiter) untergebracht. Beider Märkte haben jeweils eigene Kassen, so dass direkt die Artikel in dem jeweiligen Markt bezahlt werden können.

Wann und wo gebe ich die Artikel ab?
Die entsprechend ausgezeichneten Artikel sind jeweils nach Kleider und Spielsachen getrennt in mit der Verkäufernummer gekennzeichneten z.B. Gitterbox(en)/Wäschekörbe abzugeben. Die Abgabe der Kleidersachen ist in der Breitwiesenhalle von Hochdorf. Die Abgabe der Spielsachen ist im Jugendhaus (ca. 50m weiter) untergebracht. Die Annahme der Artikel findet am Donnerstag, 21.02.2019, von 19:00 - 20:30 Uhr statt.